Tag Archives: 2015

Brauchbarkeitsprüfung 2015

Acht Wochen intensivstes Training hatten die elf Hundeführer und vor allem deren Jagdhunde hinter sich, ehe sie sich der jagdlichen Brauchbarkeitsprüfung stellen konnten. Dabei gilt es, dass die Hunde ihre Fähigkeiten vor und nach dem Schuss bei der späteren Jagdausübung unter Beweis stellen. Günther Schmitt, der für das Hundewesen zuständige Referent der Jägervereinigung, begrüßte die Teilnehmer und bedankte sich zu erst bei seiner Mannschaft, die ihn bereits während der Ausbildung der Hunde tatkräftig unterstützten und natürlich bei den Revierpächtern, die ihre Jagdflächen für die Prüfung Read More +

Vereinsmeisterschaften im jagdlichen Schießen 2015

Auf dem Schießgelände „Barbaraberg“ in Grafenwöhr veranstalteten die Pegnitzer Jäger ihre Vereinsmeisterschaft im jagdlichen Schießen. Dabei galt es in verschiedenen Disziplinen mit Kugel- und Schrotgewehr den treffsichersten Jäger bzw. die treffsicherste Jägerin zu ermitteln. Wolfgang Bauer, erster Schießreferent der Jägervereinigung erläuterte die anstehenden Herausforderungen. So galt es auf 100 Meter fünf Schuß stehend angestrichen auf die Bockscheibe abzugeben oder auch freihändig auf 60 Meter auf die Keilerscheibe. Besonders anspruchsvoll war dann das Schießen auf den „laufenden Keiler“. Eine gute Übung für die jagdliche Praxis. Mit Read More +

Dressurprüfung 2015

Unser 17-wöchiger Hundeführerlehrgang endete mit der Dressurprügung am 19. Juli. Bei „durchwachsenem Wetter“ starteten wir um ca. 8:30 Uhr mit den Prüfungsfächern für Begleithunde und Jagdhunde. So stellten sich elf Jagdhunde und sechs Begleithunde und deren Führer der Prüfung. Vor der Preisvergabe um 14:00 Uhr begrüßte Vorsitzender Karl-Heinz Inzelsberger neben den „Prüflingen“ seine Vorstands-Kollegen und zahlreiche Zaungäste nochmals offiziell. Er bedankte sich besonders bei den Richtern (Raimund Eckert, Franz Fellinger, Rainer Maisel, Daniel Roth, Reiner Schmidt  und Claus Schwager) und natürlich beim Schäferhundeverein Pegnitz, dessen Read More +

Wir im Gespräch mit dem Präsidenten des Bayerischen Bauernverbandes

Am Dienstag, den 7. Juli 2015 empfing uns Walter Heidl, Präsident des Bayerischen Bauerverbandes an seinem Amtssitz in München. Er wollte sich über unser geplantes Naturkundezentrum in Kirchenbirkig aus erster Hand informieren. Insbesondere interessierte es sich für das Schießkino, das ebenfalls im Naturkundezentrum untergebracht werden soll. An dem rund 90-minütigen Gespräch nahmen neben Präsident Heidl auch dessen Referent für Wald und Jagd, Johann Koch teil. Die Pegnitzer Jäger wurden vertreten durch Karl-Heinz Inzelsberger und Georg Bayer. Heidl anerkannte, dass mit der Errichtung eines Echtschuß-Schießkinos ein Read More +