Hegeschau der Kreisgruppe 2016

Unser Vorsitzender , Karl-Heinz Inzelsberger konnte anläßlich der sehr gut besuchten Hegeschau in Bieberswöhr wieder zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Darunter die Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer (CSU) und den oberfränkischen Bezirksvorsitzenden des Bayerischen Jagdverbandes Prof. Dr. Hartmut Wunderatsch. Inzelsberger betonte, dass die Hegeschau nicht eine „Selbstbeweihräucherung“ der Jäger, sondern eine gesetzliche Pflicht für Revierinhaber ist, jährlich die erbeuteten Rehwildtrophäen vorzulegen und bewerten zu lassen. Denn daraus können Rückschlüsse über die Qualität und Entwicklung der Lebensräume für die Wildtiere gezogen werden. Die Abgeordnete Brendel-Fischer ging auf ein aktuelles Urteil Read More +

Jahreshauptversammlung 2016

Sehr gut besucht war unsere Jahreshauptversammlung im Schnabelwaider Sportheim. Dies lag sicherlich auch an der Tagesordnung, schließlich hatten die Mitglieder über weitreichende Beschlüsse abzustimmen. Der erste Vorsitzende unseres derzeit 317 Mitglieder starken Vereins, Karl-Heinz Inzelsberger gab eingangs einen Rückblick über das abgelaufenen Jahr. An immerhin 56 Terminen sei der Verein gefordert gewesen. Höhepunkt des Vereinslebens war wieder das Grillfest in der Bärenschlucht, zu dem im vergangen Jahr, trotz Regenwetters mehr als 1.000 Besucher kamen. Die Radium-Cäsium Messstation, mittels der wir das Fleisch der erlegten Wildschweine Read More +

Dekorationsmaterial für unsere Ausstellung

Dank der Information von unserem stellvertretenden Vorsitzenden Klaus Herlitz konnten wir für unsere Naturkundeschule in Kirchenbirkig Dekorationsmaterial aus einer Wanderausstellung ergattern. Am Samstag, 17.10.2015 endete diese Wanderausstellung in Bayreuth, bei welcher das verwendete Dekorationsmaterial nicht mehr benötigt wurde. So konnte ich ab 20 Uhr mit vier Fahrzeugen und vielen helfenden Händen verschiedenste Sachen wie kleine Steine, großen Felsen und Pflanzen für unsere Naturkundeschule in Kirchenbirkig abbauen. Der Transport nach Kirchenbirkig erfolgt noch am gleichen Tag. Mein Dank gilt den Helferinnen und Helfern die spontan mit Read More +

Brauchbarkeitsprüfung 2015

Acht Wochen intensivstes Training hatten die elf Hundeführer und vor allem deren Jagdhunde hinter sich, ehe sie sich der jagdlichen Brauchbarkeitsprüfung stellen konnten. Dabei gilt es, dass die Hunde ihre Fähigkeiten vor und nach dem Schuss bei der späteren Jagdausübung unter Beweis stellen. Günther Schmitt, der für das Hundewesen zuständige Referent der Jägervereinigung, begrüßte die Teilnehmer und bedankte sich zu erst bei seiner Mannschaft, die ihn bereits während der Ausbildung der Hunde tatkräftig unterstützten und natürlich bei den Revierpächtern, die ihre Jagdflächen für die Prüfung Read More +