Category Archives: Kreisgruppe

Grillfest 2015 – kein Schlag ins Wasser

„Wie schlecht muß das Wetter noch werden, damit weniger Leute kommen?“. Diese nicht ganz ernstgemeinte Frage eines Besuchers unseres diesjährigen Grillfestes fasste den Tag eigentlich ganz gut zusammen. Am 21. Juni fand unser diesjähriges Grillfest in der Bärenschlucht statt. Leider gleich nach dem Festgottesdienst, bei dem unser beliebter Pfarrer Prof. Dr. Reinhold Friedrich die Predigt in Reimform gehalten hatte, begann es vom Himmel her zu tröpfeln. Zahlreiche Helfer bauten aber rasch weitere Pavillons auf und so konnte der Weißwurstfrühschoppen im Zelt und unter Dach doch Read More +

Anschuss-Seminar mit Alexander Kelle

Am 31.05.2015 fand unter Leitung von Alexander Kelle, einem Spezialisten auf dem Gebiet der Nachsuche, mit 23 Teilnehmern ein Anschussseminar statt. Auf unserem „Hundererplatz“ – dem Vereinsgelände des Schäferhundevereins Pegnitz – gab es vormittags theoretischen Unterricht. Mit den Worten Du kannst auf drei Arten klug werden: durch Nachdenken: das ist die edelste; durch Nachahmen: das ist die leichteste; durch Erfahrung: das ist die härteste. starteten drei sehr interessante Stunden, in welchen die Einzelheiten, was zu beachten ist, worauf es wirklich ankommt und sämtliche Detailfragen behandelt Read More +

Hegeschau 2015

Gut besuchte Hegeschau in Bieberswöhr Vor einem voll besetzten Gemeinschaftshaus in Bieberswöhr konnte Karl-Heinz Inzelsberger, als Vorsitzender der Jägervereinigung Pegnitz die Pflichthegeschau der sechs zugehörigen Hegegemeinschaften eröffnen. Er betonte in seiner Begrüßung, dass die Hegeschau für die Kreisgruppe eine willkommene Gelegenheit ist in einer Art Rechenschaftsbericht über ihre Arbeit im vergangenen Jagdjahr zu informieren. Und das nicht nur für Jäger, sondern auch für die Land- und Forstwirte und für die gesamte Bevölkerung. „Das Interesse an dem hier bei uns beheimateten Wild vom Reh über den Read More +

Jahreshauptversammlung

Es gibt auch noch was anderes als Wildschweine Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Jägervereinigung Pegnitz im Schnabelwaider Sportheim. Der Vorsitzende Karl-Heinz Inzelsberger konnte in seinem Bericht auf ein arbeitsintensives Jahr zurückblicken. So nahm er an insgesamt 90 Terminen für die Pegnitzer Jäger teil. Dafür galt sein Dank ausdrücklich seinen Kolleginnen und Kollegen aus der erweiterten Vorstandschaft, die ihn in seiner Arbeit unterstützen. Ein Schwerpunkt der Arbeit war das Naturkundezentrum mit Schießkino, das im Pottensteiner Ortsteil Kirchenbirkig entstehen soll. „Ich war da wohl ein wenig Read More +