Schießwesen


Der gekonnte Umgang mit den zur Jagd benötigten Waffen ist Grundvoraussetzung  um sich und andere nicht zu gefährden. Hierzu gehört unter anderem auch, die Treffsicherheit der Gewehre sicherzustellen. Was über das Anschießen im eigenen Revier hinausgeht, wird am Schießstand erledigt. Dies gilt ebenso für den geübten Schrotschuss aus der Flinte sowie Schießen auf größere Entfernungen. Bei genügend Interesse treffen wir uns einmal monatlich zum gemeinsamen Üben. Terminabsprachen bitte über die Schießreferenten.

Erster Schießreferent

Foto von Micha Heinz
Micha Heinz 1. Schießreferent Schießwesen
Anschrift geschäftl. Obere Sandbühlstraße 5 Vorbach 95519
Telefon geschäftl.: +49 9205 1414
Kategorien: Uncategorized
Zurück zum Anfang.

 

Um uns intern auch im Wettbewerb zu messen, führen wir jährlich eine Vereinsmeisterschaft durch. Um alle jagdlichen Anforderungen an die Zielsicherheit des Schützen abzudecken, vergleichen wir uns in mehreren Disziplinen:

stehender Rehbock (5 Schuss)
stehender Keiler (5 Schuss)
laufender Keiler    (5 Schuss)
Trapschießen    (15 Wurftauben)

Christian Speckner Stv. Schießreferent Schießwesen
Anschrift geschäftl. Sandbühlstraße 13 Vorbach 95519
Telefon geschäftl.: +49 9205 644
Kategorien: Uncategorized
Zurück zum Anfang.

 

Nicht nur bei diesen Anlässen wird über Neues und Altes fachgesimpelt. Z.B. Änderungen am Waffenrecht und die richtigen Maßnahmen dazu sind immer ein Gespräch nicht nur unter Jägern wert. So stehen unsere Referenten stets mit Rat und Tat zur Seite.